NEWS

NEWS

NLA (16:39) - HCL-Bertaggia gesperrt

Alessio Bertaggia vom HC Lugano wurde von der Swiss Ice Hockey League wegen eines Bandenchecks gegen Félicien Dubois vom HC Davos in der 17. Minute des Meisterschaftsspiels der National League A vom 25. September 2016 für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit CHF 2‘420.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Bertaggia bereits verbüsst.

NLA (16:10) - Nyffeler zum EHC Kloten

Der EHC Kloten reagiert auf den verletzungsbedingten Ausfall von Goalie Luca Boltshauser und verpflichtet Melvin Nyffeler für zwei Monate. Der 21-jährige Zürcher befand sich seit Anfang Woche im Testtraining bei Kloten. Fortan bildet er bei den Zürcher Unterländern bis Ende November das Goalieduo mit Martin Gerber. Nyffeler, der in der NLA schon für die ZSC Lions und Fribourg-Gottéron im Einsatz gestanden hat, spielte in der vergangenen Saison mit den Rapperswil-Jona Lakers in der NLB. Trotz ansprechenden Leistungen konnte sich der frühere ZSC-Junior nicht auf eine Vertragsverlängerung mit den St. Gallern einigen. Vor seinem Engagement bei Kloten hielt sich Nyffeler beim NLB-Klub Hockey Thurgau fit.

NLA (15:34) - Nyffeler für zwei Monate zum EHC Kloten

Nach der Knieverletzung von Luca Boltshauser verpflichtet der EHC Kloten den 21-jährigen Torhüter Melvin Nyffeler. Er erhält einen Vertrag bis Ende November 2016. Der Goalie hat sich seit anfangs Woche im Try-Out befunden und stand letzte Saison beim NLB-Club Rapperswil-Jona Lakers unter Vertrag.

NLA (08:38) - Fribourg verlängert Vertrag von Pihlström nicht

Christian Dubé, Teammanager des HC Fribourg-Gottéron hat gegenüber La Liberté verraten, dass die Freiburger den Vertrag mit Stürmer Antti Pihlström nicht verlängern wird. Gottéron hatte den Finnen mit einem Einjahresvertrag für den September verpflichtet, aufgrund der Verletzung von Greg Mauldin und der Abwesenheit von Roman Cervenka.

NLA (15:06) - HCD holt Giliati als fünften Ausländer

Der HC Davos reagiert auf seine Verletzungsmisere und stattet den kanadisch-italienischen Doppelbürger Stefano Giliati (28) mit einem Tryoutvertrag aus. In der vergangenen Saison spielte der Flügelstürmer Giliati in der KHL für Zagreb, wobei ihm in 53 Meisterschaftspartien je 8 Tore und Assists gelangen. Zuvor hatte er in der höchsten finnischen Liga für die Vereine Espoo Blues und Saimaan Pallo Lappeenranta gespielt und in 144 Partien 94 Skorerpunkte (39 Tore) beigesteuert. Giliati ist in der Schweiz kein Unbekannter; 2014 war er für das Team Canada am Spengler Cup aufgelaufen.

NLA (16:53) - Sondell bereits wieder out

Der HC Lugano vermeldet, dass sein Verteidiger Daniel Sondell bereits wieder für zwei Wochen verletzungsbedingt ausfällt. Der 32-jährige Schwede war erst gerade wieder zurück zur Mannschaft gestossen, nachdem er zwei Wochen aufgrund von muskulären Problemen gefehlt hatte. Die Verletzung scheint noch nicht ganz verheilt gewesen zu sein und zwingt ihn zu einer weiteren Zwangspause.

NLA (11:44) - SCL Tigers verpflichten Eero Elo als fünften Ausländer

Die noch sieglosen SCL Tigers reagieren auf ihren Fehlstart und verpflichten den 26-jährigen Finnen Eero Elo als fünften Ausländer. Dies bestätigte der NLA-Verein gegenüber dem Radiosender neo1. Der Flügelstürmer, der die Saison beim KHL-Verein Nowosibirsk begann, soll für Konkurrenz auf den Ausländerpositionen sorgen. In der Schweiz ist der siebenfache Internationale kein Unbekannter; mit Jekaterinburg hatte er Ende 2015 am Spengler Cup teilgenommen und war dabei im Halbfinal mit 0:3 an Lugano gescheitert. Vor seinem Engagement in Russland hatte Elo in der höchsten finnischen Liga für Lukko Rauma und Ässat Pori 275 Partien bestritten und dabei 68 Tore und 41 Assists beigesteuert.

NLA (08:21) - Micflikier fällt nicht so lange aus

Das Journal de Jura berichtet, dass Jacob Micflikier nicht so lange ausfällt, wie man es zuerst erwartet hat. Zu Beginn wurde ein Ausfall bis Mitte November vorausgesagt, doch nun soll seine Verletzung nicht ganz so schlimm sein. Der Kanadier soll bereits im Oktober wieder zurückkehren, womit Biel die Suche nach einem fünften Ausländer vorerst unterbricht.

NLA (08:18) - ''Analysiere die NLA und halte mich bereit''

Im letzten Oktober wurde Serge Pelletier an der Bande des HC Ambri-Piotta von Hans Kossmann als Headcoach abgelöst. Seither ist der 50-jährige Kanadier auf Klubsuche. "Ich analysiere die NLA und halte mich für den Fall der Fälle bereit", erklärte Pelletier im Interview mit Ticinonline. Zuletzt wurde der Kanadier unter anderem mit den SCL Tigers, die tief in der Krise stecken, in Verbindung gebracht - doch dies ist nicht die einzige Option: "Ich kenne die NLA gut und würde mich gerne weiter in der Schweiz engagieren, aber gegen Ende der letzten Saison hatte ich auch interessante Offerten aus dem Ausland auf dem Tisch", so Pelletier.

NLA (08:13) - EHC Kloten mit vielen Absenzen

Wie der Tages-Anzeiger schreibt, muss der EHC Kloten heute Abend auf vier Stammspieler verzichten. Neben Patrick von Gunten fallen auch Drew Shore, Tim Ramholt und Matthias Bieber aus.  Matthias Bieber hatte bereits am Samstag Knieprobleme und wird voraussichtlich am nächsten Wochenende zurück in die Aufstellung kommen. Tim Ramholt fällt für heute Abend ebenfalls aus und Drew Shore wurde für vorerst ein Spiel gesperrt.