Sursee-Pilatus Cup

NEWS

NEWS

NLA (16:06) - Buck von Davos zu den Vienna Capitals

Brandon Buck wechselt per sofort vom HC Davos in die erweiterte österreichische Liga (EBEL) zu den Vienna Capitals. Buck wechselt in die erweiterte österreichische Liga (EBEL) zu den Vienna Capitals. Johansson spielt neu für die SCL Tigers. Den Mitte Januar auslaufenden Vertrag mit dem 32-jährigen Johansson hatten die Bündner nicht verlängert. Der Center absolvierte für Davos in der National League 14 Spiele und erzielte dabei einen Treffer. Der 29-jährige kanadische Stürmer Buck erzielte zwei Tore und ein Assist in elf Meisterschaftsspielen für Davos. Vor seinem Wechsel ins Bündnerland hatte er in dieser Saison in der DEL für Ingolstadt sieben Tore und total 13 Skorerpunkte in 26 Spielen erzielt.

NLA (10:17) - Blindenbacher muss Saison vorzeitig beenden

Die ZSC Lions informieren über das vorzeitige verletzungsbedingte Saisonende von ihrem 34-jährigen Verteidiger Severin Blindenbacher. Aufgrund anhaltender Beschwerden nach seiner siebten Gehirnerschütterung muss Severin Blindenbacher aus medizinischen Gründen das Return To Play-Protokoll zum eigenen Schutz abbrechen, sodass mit einem Einsatz in der laufenden Saison nicht mehr gerechnet werden kann. Der Verteidiger wird sich in einem Alternativtrainingsprogramm fit halten. Blindenbacher bestritt in der laufenden Saison zehn Spiele für die ZSC Lions. Die Gehirnerschütterung zog sich der Zürcher am 17. Oktober 2017 beim Auswärtsmatch in Langnau zu.

NLA (10:01) - Mikael Johansson zu den Tigers

Der 32-jährige Mikael Johansson wird bis zum Ende der Saison 2017/18 bei den SCL Tigers spielen.Mikael Johansson (SWE) wurde im letzten Dezember vom HC Davos befristet unter Vertrag genommen. Sein Vertrag wurde bei den Bündnern nicht verlängert. Der Schwede wird nun für die wichtigste Phase bis zum Ende der Saison 2017/18 bei den SCL Tigers spielen."Mikael Johansson kennt die Schweiz und das Schweizer Eishockey. Er ist ein Playmaker und wir erhoffen uns von ihm, dass er mit seinen Qualitäten unser Powerplay weiter ankurbelt." Sportchef Jörg Reber zur Neuverpflichtung.Yves Müller zurück bei den SCL Tigers Verteidiger Yves Müller wird für den Rest der Saison 2017/18 vom SC Langenthal zurückbeordert. Somit stehen bei den SCL Tigers wieder acht Verteidiger zur Verfügung. Müller wurde im Oktober 2017 mittels einer B-Lizenz an Langenthal ausgeliehen. Dort bestritt er mittlerweile 28 Spiele.

NLA (13:49) - Finne Aaltonen verstärkt den SC Bern

Der SC Bern hat im Hinblick auf die bevorstehenden Playoffs bis zum Saisonende den Finnen Juhamatti Aaltonen als sechsten Ausländer verpflichtet. Der 32-jährige Stürmer hat zuletzt beim schwedischen Club Rögle BK gespielt, für den er in der laufenden Saison in 35 Spielen 19 Scorerpunkte  erzielte.

NLA (16:17) - John Fust übernimmt bei Lausanne!

Gegen Ende des letzten Jahres übernahm Yves Sarault von Dan Ratushny und nun wird Sarault gleich wieder ersetzt. Bis Ende Saison übernimmt nun John Fust, welcher schon einmal Assistenztrainer in der Romandie war. Der 45-Jährige wird Lausanne womöglich nicht mehr in die Playoffs retten können, soll dann aber den Klassenerhalt sichern.

NLA (13:22) - Mike Völlmin für die kommenden beiden Saison zu Servette

Der Verteidiger Mike Völlmin wechselt vom SC Langenthal auf die kommende Saison in die Westschweiz und schliesst sich für zwei Saisons Genève-Servette HC an. Der 24-Jährige begann seine Karriere in der USA, bevor er 2016 nach Langenthal wechselte und dort die beiden letzten Saisons absolvierte.

NLA (09:31) - SCB verpflichtet Aurélien Marti ab der kommenden Saison definitiv

Der SC Bern hat für die beiden kommenden Saisons den Verteidiger Aurélien Marti verpflichtet. Der 23-jährige Aurélien Marti, der seine Karriere in Lausanne begonnen hat, spielt seit der Saison 2016/17 für den SC Langenthal. In der laufenden Saison hat der 190cm grosse, 92 kg schwere Verteidiger aushilfsweise bereits zwei Spiele für den SCB absolviert.

NLA (16:40) - Danielsson nächste Saison bei Brynäs

Flügelstürmer Nicklas Danielsson von Lausanne kehrt auf die nächste Saison hin in sein Heimatland Schweden zurück und spielt künftig für den Erstligisten Brynäs. Der 33-Jährige bestritt 145 Meisterschaftsspiele für die Waadtländer. Der Weltmeister von 2013 erzielte in der laufenden Saison 24 Tore und 23 Assists in 46 Spielen. Damit ist er zweitbester Skorer von Lausanne. In der Schweiz spielte Danielsson auch für die Rapperswil-Jona Lakers und den SC Bern.

NLA (12:00) - Cam Barker mit Fussbruch bis Ende Saison out

Cam Barker, kanadischer Verteidiger der SCL Tigers, fällt wegen eines Fussbruchs wochenlang aus. Der 31-Jährige steht den Emmentalern mindestens einen Monat oder sicher bis zum Ende der Qualifikation nicht zur Verfügung. Für Barker war das Spiel gegen Zug vom 2. Februar, in dem er die Verletzung erlitt, erst die dritte Partie für die Langnauer nach seiner Verpflichtung im Januar. Die SCL Tigers werden vorerst keinen neuen Ausländer verpflichten, da der Finne Antti Erkinjuntti nach überwundener Verletzung an der Schulter nach der Olympia-Pause zurückerwartet wird.

NLA (14:18) - Haapakoski tritt Nachfolge von Ville Peltonen an

Der SC Bern hat für die beiden nächsten Jahre Mikko Haapakoski als Assistenztrainer verpflichtet. Der 51-jährige Finne wird Nachfolger von Ville Peltonen, der im Hinblick auf die kommende Saison als Headcoach zum Lausanne HC wechselt. Zudem haben die Berner den Vertrag mit Konditionstrainer Roland Fuchs um zwei weitere Jahre verlängert.